Skip to main content

Bluetooth Lautsprecher im Test 2015

Ein Bluetooth Lausprecher, der mit auf Reisen, an den Strand oder ins heimische Schwimmbad genommen werden soll, muss einiges aushalten. Gerade Wasser setzt der empfindlichen Elektronik enorm zu.

Ein Bluetooth Lautsprecher, der nicht speziell für den Einsatz im Outdoor-Bereich (> Outdoor Bluetooth Lautsprecher) konzipiert ist, wird durch Luftfeuchtigkeit und Spritzwasser innerhalb kürzester Zeit kaputt gehen. Es ist daher besonders wichtig, den Lautsprecher stets optimal auf den Einsatzzweck abzustimmen. Das gilt besonders, wenn er regelmäßig mit Feuchtigkeit in Verbindung kommt.

Bluetooth Lautsprecher Spritzwasser geschützt – unsere Testsieger

UE Boom 2

122,99 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Was kann passieren?

Eindringendes Spritzwasser kann dafür sorgen, dass die empfindliche Elektronik auf den verbauten Platinen einen oder mehrere Kurzschlüsse erleidet und der Bluetooth Lautsprecher dadurch nicht mehr zu gebrauchen ist. Doch selbst wenn kein sofortiger Kurzschluss entsteht, können die längerfristigen Folgen verheerend sein. Grund dafür ist die Korrosion, welche sich infolge von Feuchtigkeit im Inneren des Lautsprechers bildet. Zur Info: Korrosion bedeutet Rost. Und Rost setzt sich überall dort an, wo Metall ungeschützt freiliegt. Im Inneren von Elektrogeräten sind dies z. B. die Verbindungen von Elektronikchips und Leiterplatten, d. h. die kleinen Drahtfüße, mit denen diese Elemente auf den Leiterplatten befestigt sind. Gleiches gilt für Widerstände, LEDs usw.

Zudem kann die Feuchtigkeit der Umgebungsluft dafür sorgen, dass sich ein entsprechender Film auf optisch empfindliche Bauteile legt, diese somit beschlagen und ihre Funktion nicht mehr erfüllen.

Der Unterschied zwischen „spritzwassergeschützt“ und „wasserdicht“

Die meisten für den Outdoor-Bereich geeigneten Bluetooth Lautsprecher tragen die Zusatzbezeichnung „spritzwassergeschützt“. Einige Hersteller verleihen ihren Produkten jedoch auch das Prädikat „wasserdicht“. Doch welcher Unterschied besteht zwischen diesen beiden Bezeichnungen? Wir klären auf.

Ist ein Bluetooth Lautsprecher als „spritzwassergeschützt“ ausgezeichnet, bedeutet das: Das Gerät ist dafür konzipiert, kleinere Wassermengen, die von der Seite oder von oben auf den Lautsprecher gelangen, abzuweisen. Das Gehäuse ist also soweit abgedichtet, dass aufspritzendes Wasser nicht eindringen und die empfindliche Elektronik beschädigen kann. Merke: Ein als „spritzwassergeschützt“ ausgezeichneter Bluetooth Lautsprecher kann temporär mit Wasser bzw. Feuchtigkeit in Berührung kommen, nicht jedoch ständig. Sie sollten ein solches Gerät also tunlichst nicht mit unter die Dusche nehmen. „Spritzwassergeschützt“ bedeutet auch, dass der Lautsprecher nicht dafür geeignet ist, im Wasser zu schwimmen oder unter die Wasseroberfläche getaucht zu werden.

Anders beim als „wasserdicht“ bezeichneten Bluetooth Subwoofer. Dieser ist ebenso mit einem speziell abgedichteten Gehäuse versehen, die Sicherheitsmaßnahmen gehen jedoch noch weiter. So liegen hier beispielsweise die Austrittsöffnungen für die Musikwiedergabe unter einer speziellen Membran, die das Eindringen von Wasser verhindert. Damit kann das Gerät auch unter Wasser getaucht oder mit größeren Mengen von Wasser übergossen werden, z. B. in der Dusche.

Nicht geeignet sind jedoch selbst als wasserdicht bezeichnete Geräte für größere Tauchtiefen. Grund: Der Wasserdruck nimmt immer weiter zu, somit wirken mit jedem Meter Tauchtiefe auch größere Drücke auf das Gehäuse. Die Dichtungen sind jedoch nicht für solche hohe Drücke konzipiert. Somit gilt auch für wasserdichte Bluetooth Lautsprecher: Immer schön an der Wasseroberfläche bleiben!

Kaufkriterien für spritzwassergeschützte Bluetooth Lautsprecher

Neben dem effektiven Wasserschutz sollte darauf geachtet werden, dass Klang und Akkuleistung nicht zu kurz kommen. So ist etwa eine ausreichende Lautstärke für den Betrieb im Garten oder am Strand enorm wichtig. Gleiches gilt für die Akkuleistung. Um einen kompletten Sommertag an der frischen Luft zu verbringen, reicht eine Akkulaufzeit von fünf oder sechs Stunden einfach nicht aus.

Hier drei Beispiele für spritzwassergeschützte Bluetooth Lautsprecher, die in unseren Tests überzeugen konnten:

UE Boom

Er ist nicht gerade der günstigste unter den spritzwassergeschützten Bluetooth Lautsprechern, doch dafür bietet er einen entsprechenden Gegenwert für das Geld. Die Rede ist vom UE Boom. Er bietet unter anderem ein hochwertiges und farbenfrohes sowie wasser- und schmutzabweisendes Gehäuse, einen Qualitäts-Akku mit bis zu 15 Stunden Laufzeit sowie den innovativen 360-Grad-Lautsprecher für satten und beeindruckenden 3D-Sound.


122,99 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Expower Outdoor S7720

Wer einfach mehr will als nur einen grob spritzwassergeschützten Bluetooth Lautsprecher, der sollte sich den Expower Outdoor S7720 einmal etwas näher ansehen. Er bietet ein wasserdichtes, staubgeschütztes sowie kratz- und schocksicheres Gehäuse und ist damit auch für den harten Einsatz im Freien bestens gerüstet. Hinzu kommt die extrem lange Standby-Zeit von bis zu 20 Tagen. Das Gerät besitzt ein integriertes Mikrofon, welches die Freisprechfunktion unterstützt. Viel Wert wurde außerdem auf den Akku gelegt, hier kommt ein 7000mAh Super-Hochleistungs-Li-Polymer-Akku zum Einsatz, der Zuverlässigkeit und hohe Leistung garantiert.

KitSound Gravity

Schon die ungewöhnliche, dreieckige Form zeigt: Hier kommt kein Bluetooth Lautsprecher von der Stange! Der tragbare Wireless Lautsprecher von KitSound ist spritzwassergeschützt und mit wasserabweisenden Materialien versehen. Zudem ist das Gerät besonders flexibel dank des integrierten Call-Handling und dem aufladbaren Akku. Besonders schön: Es kann wahlweise eine drahtlose Verbindung hergestellt werden, oder der User nutzt den Line-in über 3,5 mm Klinkenanschluss. Auch der Klang kann im Test vollständig überzeugen, lediglich der Akku könnte etwas länger halten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen